TAX COMPLIANCE

BERATUNG, AUSGESTALTUNG & PRÜFUNG VON TAX COMPLIANCE MANAGAMENT SYSTEMEN

Die rechtlichen Anforderungen an Ihr Unternehmen als Steuerpflichtigen sind äußerst vielfältig. Um sicherzustellen, dass Sie alle diese Anforderungen zum einen kennen und zum anderen in Prozesse und Regeln umgesetzt haben, benötigen Sie ein funktionierendes Tax Compliance Management System (TCMS). Hier dokumentieren Sie Ihre Maßnahmen, die Sie zur Einhaltung der steuerlichen Pflichten umgesetzt haben. Solche Maßnahmen können neben eindeutigen Regeln hinsichtlich der Aufbau- und Ablauforganisation (z.B. Verfahrensanweisungen, Richtlinien oder Prozessbeschreibungen) die Definition von Prozessen und Kontrollen sowie die Durchführung von Schulungen sein. Wir beraten Sie beim Aufbau und der Optimierung eines Tax Compliance Systems (TCMS) und prüfen, ob ein eingeführtes System die Anforderungen (u.a. Prüfung nach IDW 980) erfüllt.

Die Bedeutung eines funktionierenden TCMS ist stark gestiegen. Auslöser dafür ist der Anwendungserlass des BMF zu § 153 der Abgabenordnung (AO). Damit wurde deutlich gemacht, dass der Nachweis eines wirksamen innerbetrieblichen steuerlichen Kontrollsystems (TCMS) im Unternehmen wichtig ist für die Frage der Abgrenzung zwischen einer

  • Berichtigung, § 153 AO: bei positiver Kenntnis von der Unrichtigkeit abgegebener Erklärungen besteht Pflicht zur Mitteilung und Berichtigung sowie einer
  • Selbstanzeige, § 371 AO: bei Vorliegen einer vorsätzlich oder bedingt vorsätzlich begangenen Steuerhinterziehung entfällt die Bestrafung bei freiwilliger Richtigstellung; diese ist stets deutlich aufwendiger und teurer als eine Berichtigung nach § 153 AO

Die Finanzbehörden fragen daher, z.B. im Rahmen von Betriebsprüfungen, verstärkt danach, welche Kontrollmechanismen Sie etabliert haben, um Fehler in Steuererklärungen zu verhindern oder zumindest rechtzeitig zu erkennen. Betroffen sind somit:

  • sowohl die Prozesse der fristgerechten, vollständigen und korrekten Erstellung von Steuererklärungen und Steuerdeklarationen
  • als auch die operativen Prozesse, in denen Stamm- und Bewegungsdaten generiert, verarbeitet oder aufbereitet werden, die in die Steuererklärungen eingehen.

Daraus ergibt sich, dass die Einrichtung eines funktionierenden TCMS mehr umfasst als die Beauftragung eines Steuerberaters oder die Fristeneinhaltung durch die Steuerabteilung. Vielmehr sind alle Prozesse, in denen die steuerliche Würdigung von Sachverhalten erfolgt, wie z.B. Einkauf, Vertrieb, Logistik oder Finanzbuchhaltung, sowie die dabei eingesetzten IT-Systeme relevant.

Wir helfen Ihnen, sich vor Überraschungen zu schützen – mit modular aufgebauten Leistungen, die an Ihre Anforderungen und Ihre Risikosituation angepasst werden.

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM:

|| Kurzer Status-Check Ihrer aktuellen Steuerrisiken

|| Etablierung und Optimierung wesentlicher Kontrollen in Bezug auf steuerliche Risiken

|| Aufbau eines dokumentierten TCMS

|| Prüfung Ihres TCMS nach IDW 980

FLYER HERUNTERLADEN